Kategorie: Allgemein

Jahreshauptversammlung 2018

Hiermit laden wir alle Vereinsmitglieder zu unserer Jahreshauptversammlung am Sonntag, den 11.02.2018 um 17.00 Uhr ein.

Unsere 39. Jahreshauptversammlung findet im Reiterstüble des Reitstall Räuchle statt.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme sowie konstruktive Beiträge.


Weihnachtsfeier 

Hier nur einige Bilder von unserer Weihnachtsfeier vom 3. Advent 2017

Vielen Dank an alle Helfer

Wir wünschen allen ein Frohes und Gesegnetes Weihnachtsfest

und einen guten Rutsch ins neue Jahr

 


Ferienkurs 2018

Das Ziel bei allen unseren Kursen ist es mit Spaß und Freude den sicheren Umgang mit dem Pony/Pferd zu lernen.
Die Pferde bzw. Ponys werden geputzt, gesattelt und geritten, natürlich wird auch bei der Stallarbeit mitgeholfen.
Die Teilnehmer erhalten morgens 2 Std Reitunterricht. Danach wird gemeinsam zu Mittag gegessen,
Nachmittags nehmen die Reiter an einem theoretischen Unterricht teil. Die Mindestteilnehmeranzahl beträgt 7 Reiter.
Für die teilnehmenden Reiter einese Ferienkurses gibt es die Möglichkeit am letzten Kurstag die Prüfung für das Reitabzeichen 10/9/8, ehemals Hufeisen usw.
abzulegen.
Die Kurse finden von Montag bis Freitag statt, beginnen um 7.30 Uhr und enden um ca. 17.00 Uhr,
Wochenpreis: 200,- €, Anzahlung 30,- €, Reitabzeichen 10,9,8 Prüfungskosten 20,- €
Die Reiter sollten vor Teilnahme des Kurses mind. 20 Reitstunden absolviert haben.

Ferienreitkurse 2018
Faschingskurs:

12.02.- 16.02. voll nur noch Warteliste

Osterkurs:

Kurs 1: 26.03 – 29.03 4 Tage 160,-

Kurs 2: 02.04-06.04. (für unsere Reitabzeichenreiter 7 bis 4 )

Pfingstkurse:

Kurs 1: 22.05-25.05.
Kurs 2: 28.05.-01.06. (Fortgeschrittene u. Turnierreiter)

Sommerkurse:

Kurs 1: 13.08. – 17.08. (möglichst Fortgeschrittene)
Kurs 2: 20.08. – 24.08.
Kurs 3: 27.08. – 31.08.
Kurs 4: 03.09. – 07.09.

Herbstkurs:

29.10. – 02.11.

Weihnachtskurs (für Erwachsene):

26. – 31.12.

6 Tage für 170.- €, ab 2. Weihnachtsfeiertag bis Silvester täglich von 10.30 Uhr bis 12 Uhr, evtl. mit Springen.

Bei Interesse bieten wir gerne auch spezielle Reitkurse an, z.B. nur für Jungs oder einen speziellen Erwachsenen-Reitkurs.
Erwachsenen-Reitkurse sind auch kurzfristig organisierbar, Mindestteilnehmeranzahl 5 Reiter.

Wir freuen uns auf Sie!


Kappzaum Lehrgänge Herbst 2017

Im ersten Lehrgang im Oktober haben Isabella und Sophia Lipook, Carmen Frieß, Diana Keil, Alexandra Braun, Andera Hörer und Romina Müller teilgenommen.

Es waren wieder sehr lehrreiche Wochenenden, die uns motiviert in die Winterarbeit entlassen 🙂

Miriam Callies mit den Teilnehmern Dabrovka Bak, Laura und Carla Friehs, Petra Beuttler, Elena Pflanz, Kathrin Beck, Chrissy Burger.

 


Reitbeteiligungs Haftung

Hat jemand eine Reitbe­teiligung und verletzt sich beim Sturz vom Pferd, haftet der Pferde­besitzer für die Folgen. Im Fall einer Reiterin aus Franken, die eine Quer­schnitts­lähmung erlitt, machte ihre Krankenkasse Kosten von rund 130 000 Euro geltend. Weitere Kosten fallen an, wenn die Frau dauer­haft Pflege braucht. Dafür muss die Pferde­besitzerin zur Hälfte aufkommen – und zwar aus eigener Tasche. In ihrer Tierhalterhaft­pflicht­police sind Unfälle im Rahmen von Reitbe­teiligungen ausgeschlossen.

 
 
 

Reiterin trägt Mitschuld!

Die Haftung wird nicht beschränkt dadurch, dass die Reiterin 100 Euro im Monat zahlte und im Stall mithalf, urteilte das Ober­landes­gericht Nürn­berg. Sie wird dadurch nicht zur Mithalterin des Pferdes (Az. 4 U 1162/13). Da sich nicht klären ließ, ob ein Reit­fehler zu dem Unfall geführt hatte, rechneten die Richter ihr 50 Prozent Selbst­verschulden an.

Tipp: Wählen Sie eine Tierhalterhaft­pflicht­versicherung, in der Reitbe­teiligungen abge­sichert sind. Die meisten Policen in unserem jüngsten Test bieten das, die güns­tigsten kosten weniger als 100 Euro im Jahr (Test Pferdehaftpflichversicherung, Finanztest 4/2016).

Zum Originalbeitrag ->


Impressionen 12.11.17


Stallinternes Turnier 12.11.17

Ergebnisse

Führzügel
1. Paula – Molly und Leah – Mary, 2. Sarina – Whiskey und Linus – Thorin

RWB (geritten in 3 Abt.)
1. Maria – Schwarzer, Kim – Rudi und Amelie – Thaddi
2. Coco – Rudi, Svea – Rudi, Lara – Top, Jule – Nici, Helen – Ben und Fine – Schwarzer
4. Helen -. Ronja, Laura – Ori, Lisa – Ronja, Manuel – Top, Finja – Top

2er Team Ü18
1. Dani und Diana – Nici und Rudi, 2. Elena und Jule – Decente und Candy, 3. Carmen und Steffi – Cassiopeia und Cassini, 4. Andrea und Anni – Pluto und Romeo

2er Team U18
1. Sophia und Xenia – Alina und Ori, 2. Julia und Julia – Nici und Thaddi und Kim und Vivi – Ben und Nici, 4. Marie und Lena – Alina und Thaddi und Natalie und Denise – Cassiopeia und Ori

Dressurwettbewerb Kl. E
1. Marlene – Lotte, 2. Isi – Cassiopeia und Anni – Freddy, 4. Romi – Klößchen, 5. Lisa – Thorin

Mini-Springen
1. Marlene – Lotte, 2. Elena – Decente, 3. Julia – Ben, 4. Anni – Freddy, 5. Lisa – Thorin, 6. Isi – Topsi, 7. Kim – Schwarzi, 8. Sophia – Top und Marie – Thaddi, 10. Jule – Candy, 11. Lena – Molly, 12. Vivi – Ori

Herzlichen Glückwunsch den Siegern und Platzierten. Vielen Dank an Claudi für’s Richten und natürlichen den vielen fleißigen Helfern vor, am und nach dem Turnier. Danke auch an Jochen und sein Team im ehemaligen Reiterstüble.


Ditzingen 16.09.2017

Julia und Rudi im RWB

Kim und Schwarzer

 

Sarina und Rudi

Julia und Rudi

Julia und Thaddeus

Xenia und Orissa

Sarina und Rudi

Ergebnisse

Dressurreiterwettbewerb Kl. E:  3. Julia Raff – Thaddi

RWB: 1. Julia Rothenburger – Rudi; 2. Xenia Reimer – Ori

Führzügel: 2. Coco Adler – Schwarzer; 3. Amelie Käb – Schwarzer und Sarina Zimmermann – Rudi; 6. Paula Raff – Thaddi

Herzlichen Glückwunsch !!!