Turniere April-Mai 2014 - Reitstall Räuchle Schwieberdingen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Turnier in Kornwestheim am Pfingstwochenende
Am Pfingstwochenende schlugen sich die Scheerwiesentaler Reiter und Pferde trotz der Hitze tapfer. Gleich mehrere Schleifen brachten die Reiter vom Turnier in Kornwestheim mit nach Hause.
Lisa Hack konnte sich mit Donna Beneria sowohl in der E- als auch in der A-Dressur platzieren. In der Dressurreiterprüfung Kl. A kam das Paar auf den 4. Rang und in der E-Dressur siegten die beiden!
Im Springreiterwettbewerb war der RFV Scheerwiesental durch Lena Kiesel und Elena Bergamotto vertreten. Elena belegte mit Champ of Cassedy den 9. Platz und Lena kam mit Golden Dream auf den 6. Rang.
Im Dressurreiterwettbewerb waren es gleich Platz 2 und 3 für den RFV Scheerwiesental. Jana Kiesel erreichte mit Golden Dream den 3. Platz und Elena Bergamotto mit Champ of Cassedy den 2. Platz.

Bericht: Micaela Widmann

Scheerwiesentaler Reiter erfolgreich auf umliegenden Turnieren

Das Wochenende um Christi Himmelfahrt bot den Reitern des RFV Scheerwiesentals verschiedene Möglichkeiten, ihr Können unter Beweis zu stellen. Die meisten machten sich auf den Weg nach Leonberg und konnten dort gute Platzierungen erreiten. Annabel Sänze belegte im Reiterwettbewerb mit Donna den 3. Platz. Ihre Schwester Aneka erritt ebenfalls mit Donna Rang 5 im Caprilli-Wettbewerb. Helena Scholl startete mit French Figaro gleich in drei Dressurprüfungen. Sie konnte sich über Platz 9 in einer Dressurreiterprüfung Kl. A, Platz 2 in einer Dressurprüfung Kl. A und Platz 4 in einer Dressurreiterprüfung Kl. L freuen. Im Stilspringen Kl. E ritt Lars Siegle mit Calle ebenfalls auf Rang 4. Lars' Bruder Jan startete am selben Wochenende mit Dicso in Legelshurst, wo er in einer Zweiphasenspringprüfung Kl. L Dritter wurde. Susanne Hack machte sich auf den Weg nach Leingarten und konnte dort mit Donna Beneria Achte in einer Dressurprüfung Kl. L werden. Ebenfalls in einer Dressurprüfung Kl. L, allerdings auf Kandarre geritten, erreichte Anke Thuß mit For Joy den 3. Platz. In Sinsheim sattelte Nicola Räuchle Canturo für eine Punktespringprüfung Kl. L mit Joker. Das Paar wurde hier Neunter. Lisa und Lena Schäfer gingen in Crailsheim an den Start. Während Lena mit Donata-M Platz 2 in einer Dressurprüfung Kl. A belegte, war auch ihre Schwester Lisa sehr erfolgreich. In einer Dressurponyprüfung Kl. A ritt sie den fünfjährigen Champy's Luck, welcher ihr von Landestrainer Rudi Brügge zur Verfügung gestellt wurde. Die beiden belegten nicht nur den 3. Platz sondern qualifizierten sich damit gleichzeitig für das Bundeschampionat in Warendorf.
Insgesamt kann der RFV Scheerwiesental also auf ein erfolgreiches Wochenende zurückblicken und gratuliert seinen Reitern zu diesen tollen Erfolgen recht herzlich.

Bericht: Sonja Klotz


Lisa Schäfer mit Champy's Luck

Jugendturnier in Ilsfeld

Nach Markgröningen stand für die jungen Scheerwiesentaler Reiter nun das Jugendturnier in Ilsfeld an. Am 17. und 18. Mai bestritt der Nachwuchs erfolgreich Prüfungen in Ilsfeld.
Lisa Hack ritt mir Donna Beneria gleich zwei Mal in die Platzierung. In der E-Dressur wurde Lisa 5. und in der Dressurreiterprüfung Kl. A kam sie auf den 4. Platz. Ebenfalls in der E-Dressur erreicht Lena Kiesel mit Golden Dream den 9. Rang. Auch unter Lenas Schwester Jana Kiesel arbeitete Golden Dream brav mit, sodass das Paar im Dressurreiterwettbewerb den 8. Platz belegte.
Lena Schäfer durfte sich über einen Sieg in Ilsfeld freuen! Nachdem Lena mit ihrer neuen Ponystute Donata-M bereits in Bietigheim-Bissingen sogleich auf Platz 2 in der A-Dressur gelandet war, konnte sie nun am vergangenen Wochenende in Ilsfeld mit Donata die Dressurreiterprüfung Kl. A gewinnen!
Ebenfalls eine A-Dressur bestritt Helena Scholl mit French Figaro. Den beiden entging als Zweitplatzierte der Sieg nur knapp.

Bericht: Micaela Widmann





Erneute Erfolge der Scheerwiesentaler Reiter


An den vergangenen zwei Wochenenden gelang es verschiedenen Scheerwiesentaler Reitern einmal mehr, Siege und Platzierungen mit nach Hause zu bringen. Am 3. und 4. Mai startete Helena Scholl mit French Figaro in Marbach-Rielingshausen. In der A-Dressur belegte das Paar Platz 10, in der schwereren L-Dressur konnten die beiden sogar Fünfter werden. Alexander Häcker startete mit Caro Lato am 4.5.2014 in Ludwigsburg-Ossweil. Während die beiden im E-Springen zunächst Siebter wurden, konnten sie das anschließende A-Springen prompt gewinnen. In seinem ersten Fehler-Zeit-Springen überhaupt blieb der Reiter ohne Fehler in der schnellsten Zeit. Am darauffolgenden Wochenenende machte sich Lena Schäfer mit Donata-M auf den Weg zum Landesponyturnier nach Schwäbisch Hall. Sie belegte dort den 4. Platz in der A-Dressur, womit sie eine gute Grundlage für die Qualifikation zur Pony-Landesmeisterschaft geschaffen hat. An diesem Wochenende ging es für viele Reiter zum Turnier nach Markgröningen. In einer Stilspringprüfung der Kl. L belegte hier Jan Siegle mit Disco den 2. Platz. Mit Mac Fox konnte er Sechster werden. Laura Strobel und Diddle Mouse wurden in ihrer ersten Springprüfung der Kl. A** Dritte und in der Stilspringprüfung Kl. A kam es zu einem Scheerwiesentaler Doppelsieg. In der ersten Abteilung siegte Alexander Häcker mit Caro Lato, in der zweiten Abteilung Lars Siegle mit Mac Fox. Beide bekamen tolle Wertnoten von 8,0 bzw. 7,8.  Im Stilspringwettbewerb Kl. E landete Michaela Heimann mit Campanula auf dem dritten Platz. Im Springreiterwettbewerb war Champ of Cassedy nicht zu schlagen. Er trug Elena Bergamotto und Emelie Ellinger auf Platz 1 bzw. 2. Auch in der Dressur blieben die Erfolge nicht aus. Susanne Hack gewann die Dressur-Prüfung Kl. A mit Donna Beneria, welche in der E-Dressur Lisa Hack ebenfalls zum Sieg trug. Hier platzierten sich außerdem Lena Kiesel mit Golden Dream auf Rang vier, sowie Henriette Roll mit Rubienne auf Rang fünf. Zuletzt noch die Ergebnisse des Reiterwettbewerbs im Überblick: 1. Jana Kiesel mit Golden Dream, Julia Diesing mit Rudi und Emelie Ellinger mit Champ of Cassedy;  2. Anabell Sänze mit Schwarzer und Jasmin Roth mit Rudi; 3. Tamara Glaser mit Rudi, Isabella Lippok mit Schwarzer und Laura Münkle mit Schwarzer.

Bericht: Sonja Klotz





Turnier in Bietigheim-Bissingen
Am Wochenende vom 26. bis 27. April versuchten die Scheerwiesentaler ihr Glück auf dem Turnier in Bietigheim-Bissingen und auch von dort brachten unsere Reiter wieder einige Schleifen mit nach Hause.
In der E- Dressur kam Lena Kiesel mit Golden Dream auf den 7. Platz. Aneka Sänze erreichte in der selben Prüfung mit Don El Dorado den 10. Platz. Lena Schäfer belegte mit Donata-M einen tollen 2. Platz in der A-Dressur. Helena Scholl war mit French Figaro sowohl in der A- als auch in der L-Dressur platziert. In der A-Dressur war es für die beiden Rang 3 und in der Dressureiterprüfung der Klasse L kam das Paar auf den 12. Platz.
Auch auf dem Springplatz gab es Erfolge für die Scheerwiesentaler. Im Stilspringen der Klasse E kamen Aneka Sänze und Don El Dorado auf den 7. Platz. Und auch im Gelände schlugen sich unsere Reiter souverän. Im Stilgeländeritt der Klasse E war es für Lena Schäfer mit Donata-M der 4. Rang und für Brigitte Simic mit Aurelius der 8. Platz.

Bericht: Micaela Widmann


Lena Schäfer mit Donata-M

Scheerwiesentaler weiterhin erfolgreich
Auf dem Turnier in Weil der Stadt vom 12. bis 13. April konnten die Scheerwiesentaler Reiter weitere Schleifen sammeln. Gleich zwei Siege konnten unsere Reiter auf dem dortigen Turnier erringen. Lisa Hack gewann mit Donna Beneria die E-Dressur. Auch Lena Schäfer war in Weil der Stadt siegreich. Gleich ihr erster Turnierstart – eine Dressurprüfung der Klasse A* – mit ihrem neuen Pony Donata-M wurde mit einer goldenen Schleife belohnt. Ebenfalls in einer A*-Dressur platziert war Susanne Hack mit Donna Beneria. Das Paar kam auf Platz 10. In der Dressurreiterprüfung Klasse L erreichten die beiden dieselbe Platzierung. In der gleichen Prüfung kam Anke Thuss mit For Joy auf den 4. Rang. Auch für Julia Bögner war das Wochenende in Weil der Stadt sehr erfolgreich. In der L-Dressur auf Kandare erreichte sie mit ihrem Pony Do it later den 9. Platz. Mit ihren zwei Großpferden startete Julia eine Klasse höher. Mit Highway war es in der M*-Dressur der 4. Platz und mit Raven kam Julia in der noch anspruchsvolleren M**-Dressur auf Rang 9.
Auch am Osterwochenende konnte Julia Bögner an ihre Erfolge anknüpfen. Auf dem Turnier in
Lahr-Langenwinkel platzierte sich Julia mit Raven in der M*-Dressur auf dem 2. Rang.
Außerdem gibt es von Julia noch einige Ergebnisse aus dem Monat März nachzutragen. In
Heidelberg/Kirchheim wurden sie und Raven 4. in der M**-Dressur und 3. in der M*-Dressur. Mit Highway war es in der dortigen M*-Dressur Platz 11.

Bericht: Micaela Widmann


Julia Bögner auf Raven

Weitere Turniererfolge der Scheerwiesentaler Reiter
Am Wochenende nach dem Reitertag im heimischen Stall konnten die Scheerwiesentaler Reiter auch auswärts an ihre Erfolge anknüpfen. So gestaltet sich der Saisonstart für Lena Kiesel auch weiterhin vielversprechend. In Kornwestheim siegte sie mit Golden Dream im Springreiterwettbewerb! Auch Lisa Schäfer konnte sich platzieren. In Weil der Stadt kam sie mit Consul Schimmele in einer Stilspringprüfung der Klasse A auf den 6. Platz. Zu einem erfolgreichen Wochenende trug außerdem Helena Scholl in Walldorf bei. Sie erreichte mir Figaro in der Dressurreiterprüfung Klasse L den 4. Platz.

Bericht: Micaela Widmann


Lena Kiesel mit Golden Dream

       


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü