Scheerwiesentaler beim German Masters 2012 - Reitstall Räuchle Schwieberdingen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Scheerwiesentaler sind beim German Masters in Stuttgart erfolgreich dabei

Jan Siegle am Mittwoch beim Indor Derby platziert

Das man Olympiasieger, Weltcupsieger, alte Hasen und Newcomer der Vielseitigkeit in einer Prüfung sieht, ist an sich vielleicht noch keine Besonderheit - wohl aber, dass diese unter Dach stattfindet. Das Indoor-Derby am Mittwochabend ist seit Jahren einer der Publikumsmagneten des German-Master-Turnieres. Alle waren gekommen, um "Magic Michi" in Aktion zu sehen. Und der Doppel-Olympiaheld von London enttäuschte seine tobenden Fans nicht. Er wurde nach einem Abwurf Dritter. Die Olympia Gold-Kollegin von Michael Jung, Ingrid Klimke fegte mit ihrer achtjährigen Hale Bob über die Hindernisse, als gäbe es kein Morgen und errang suverän den 1. Platz. Doch schon vor dem Start der Champions sorgte Jan Siegle aus Schwieberdingen für den ersten Höhepunkt des Abends. Nach erfolgreich absolviertem Ritt und Überqueren der Ziellinie gab es leichte Unstimmigkeiten zwischen dem Reiter und seinem Wallach Mac Fox - Jan rutschte aus dem Sattel und stand neben seinem Fuchs. Seine Airbagweste hatte ihre Pflicht erfüllt und verwandelte den Träger kurzzeitig in ein Michelinmännchen (Zitat: Turnierzeitung-Donnerstag). Die Halle tobte, die Stimmung war schon zur Halbzeit am Siedepunkt. Mit Rang 13 sicherten sich Jan und Mac Fox eine gute Platzierung.
Jan war letztes Jahr zum ersten Mal beim German Masters in Stuttgart am Start. Es ist eine tolle Leistung, dass er sich dieses Jahr wieder qualifizieren konnte.


Claudia Rassmann startet beim IWEST-Cup

Claudia hat vor vielen Jahren im Reitstall Räuchle das Reiten gelernt. Viele Reitstunden absolvierte sie auf dem heutigen Rentner Billy. Seit ein paar Jahren betreibt sie gemeinsam mit ihrem Mann das Reitzentrum Nieder-Moss bei Gießen in Hessen. Dort ist die 38-jährige für Ausbildung und Beritt zuständig. Claudia hatte sich am Tag zuvor in der Vorbereitungsprüfung für das Kür-Finale qualifiziert und machte am Ende einen tollen 8. Platz.


Hier der Link zur Turnierzeitung vom Donnerstag (Jan Seite 4, Claudia Seite 7)

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü