Leni gewinnt Springreiten hat Stil - Reitstall Räuchle Schwieberdingen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Leni gewinnt A-Springreiten hat Stil

Der Cup „Springreiten hat Stil“, den es seit 2010 gibt, hat das Ziel die Ästhetik des Springsports in den Vordergrund zu rücken. Im Gegensatz zu dem allzu oft Höher,Weiter und Schneller soll hierbei schönes Reiten, also der Reitstil, belohnt werden. Es geht hierbei um rhythmisch und stilistisch sauberes Springreiten.

Diese Serie wurde auch 2012, diesmal auf 6 Turnieren, im Bereich des Pferdesportkreises (PSK) Ludwigsburg durchgeführt.

Lena Schäfer schaffte es mit der Ponystute Orissa gleich vier Siege in diesem Wettbewerb zu erreiten und so die maximal mögliche Punktzahl zu sammeln! So konnte Lena der Gesamtsieg in der Klasse A nicht mehr genommen werden. Ein hervorragendes Ergebnis, das besonders von Lenas stilistisch einwandfreiem Reiten zeugt, das auch im Springsport wichtige Grundlage ist.

Pressenotitz von Rudi Singer

Spannung bis zum Schluss beim Cup „Springreiten hat Stil“

Ditzingen: Beim Reitturnier des RV Ditzingen fand am vergangenen Wochenende, 15./16. September, das Finale beim Cup "Springreiten hat Stil" statt. Nach den bisherigen Etappen Schwieberdingen, Möglingen, Münchingen, Marbach-Rielingshausen und Großbottwar war die Spannung groß, wer wird am Ende zu den glücklichen Siegern zählen? Auf die jeweils ersten drei wartete ein Geldpreis und eine Abschwitzdecke.

Obwohl in der Kategorie L die Sachsenheimerin Nicole Reiss, sie startet für den RV Bietigheim-Bissingen, in Ditzingen beim letzten Springen die Nase vorn hatte, war die Möglingerin Anja Pflugfelder am Ende punktgleich, bedingt durch ein für sie günstigeres Streichergebnis. Denn von den insgesamt sechs Turnieren wurden nur vier gezählt. Somit gab es zwei Sieger. Glückliche dritte wurde Joana Singer (RFV Murrgau), die sich noch an Jennifer Geiger (Bietigheim-Bissingen) vorbeischieben konnte, die Platz vier belegte.

Souverän siegte in der Klasse A Lena Schäfer (Scheerwiesental Schwieberdingen) mit der maximal erreichbaren Punktzahl von 200. Dominik Krämer (Schwieberdingen Banmähder) belegte Platz 2 und den 3. Platz erkämpfte sich Julia Bögner (Scheerwiesental Schwieberdingen) vor Elisabeth Puhan auf Platz 4.

Alle Platzierten haben sich über ihren Erfolg riesig gefreut, der seit dem ersten Turnier Ende Juni ihr Ziel war. Besonders freuen dürfen sich die Sieger Nicole Reiss, Anja Pflugfelder und Lena Schäfer, denn auf alle drei wartet ein Rundflug über den Landkreis Ludwigsburg.

Das Ziel des Cups „Springreiten hat Stil“ ist es wiederum, die Ästhetik des Springsports in den Vordergrund zu rücken. Im Gegensatz zu dem allzu oft Höher, Weiter und Schneller soll hierbei schönes Reiten, also der Reitstil, belohnt werden. Es geht hierbei um stilistisches und rhythmisches Springreiten. Ein weiteres Ziel ist es die Kameradschaft unter den Sportlern zu fördern. Besonders soll hier den Sponsoren Loesdau, LABAG Marbach, Hofmeister „Das Erlebnis Wohnzentrum“, Masterhorse, geoplana, reitturniere.de, Kreissparkasse Ludwigsburg und Graf Futtermittel gedankt werden, ohne die dieser Cup nicht möglich wäre.Träger dieses Cups ist der Pferdesportkreis Ludwigsburg.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü